Forex Spread. Preisunterschied.

Forex Spread

Was ist Forex Spread?

Ein Wechselkurs, der auf einen Kunden angewendet wird, der bereit ist, eine Quotierungswährung zu kaufen, wird als BID bezeichnet. Es ist der höchste Preis, den ein Währungspaar kaufen wird. Und ein Preis für den Verkauf von Kurswährungen heißt ASK. Dies ist der niedrigste Preis, zu dem ein Währungspaar zum Verkauf angeboten wird. BID ist immer niedriger als ASK. Die Differenz zwischen ASK und BID heißt Spread. Es repräsentiert die Maklergebühren und ersetzt die Transaktionsgebühren. Der Spread wird traditionell in Pips angegeben – ein Prozentsatz in Punkten, was eine vierte Dezimalstelle in der Währungsnotierung bedeutet.

Die folgenden Arten von Forex Spreads werden im Devisenhandel verwendet:

  • Fixed Spread – Die Differenz zwischen ASK und BID wird konstant gehalten und ist nicht von den Marktbedingungen abhängig. Fixe Spreads werden von Handelsunternehmen für automatisch gehandelte Konten festgelegt. Feste Spanne mit Verlängerung – ein bestimmter Teil einer Spanne ist vorbestimmt und ein anderer Teil kann von einem Händler je nach Markt angepasst werden.
  • Variabler Spread – schwankt in Abhängigkeit von den Marktbedingungen. Im Allgemeinen ist der variable Spread in Zeiten der Inaktivität des Marktes gering (ungefähr 1 bis 2 Pips), aber während eines volatilen Marktes kann er sich tatsächlich auf bis zu 40 bis 50 Pips ausweiten. Diese Art von Spread kommt dem realen Markt näher, bringt jedoch eine höhere Unsicherheit für den Handel mit sich und erschwert die Entwicklung einer wirksamen Strategie.

Was beeinflusst Forex Trading Spreads?

Es gibt mehrere Faktoren, die die Größe des Bid-Offer-Spreads beeinflussen. Am wichtigsten ist die Währungsliquidität. Beliebte Währungspaare werden mit den niedrigsten Spreads gehandelt, während seltene Paare einen Spread von Dutzenden Pips erzielen. Der nächste Faktor ist die Höhe eines Deals. Spot Deals mittlerer Größe werden für Quotierungen mit engen Standard-Spreads ausgeführt. Extreme Deals – sowohl zu klein als auch zu groß – werden aufgrund der damit verbundenen Risiken mit breiteren Spreads notiert.

An volatilen Märkten sind die Geld-Brief-Spreads breiter als in ruhigen Marktsituationen. Der Status eines Kunden wirkt sich auch auf die Verbreitung aus, da Großhändler oder Premium-Kunden persönliche Rabatte erhalten. Heutzutage ist der Forex-Markt von einem starken Wettbewerb geprägt und da Broker versuchen, näher an den Kunden zu bleiben, tendieren die Spreads dazu, auf dem niedrigstmöglichen Niveau zu bleiben.

Jeder Händler sollte dem Forex Spread-Management ausreichend Aufmerksamkeit widmen. Eine maximale Leistung kann nur erreicht werden, wenn die maximale Menge an Marktbedingungen berücksichtigt wird. Eine erfolgreiche Handelsstrategie basiert auf einer effektiven Bewertung der Marktindikatoren und der spezifischen finanziellen Bedingungen eines Geschäfts. Die besten Tools hierfür sind komplexe Analysen, Prognosen, Risiko- / Ertragsanalysen und Transaktionskostenbewertungen. Da sich die Spreads ändern können, sollte die Spread-Management-Strategie auch so flexibel sein, dass sie sich an die Marktbewegungen anpasst.

Wie funktionieren Forex-Spreads?

Forex Spreads. Ein Forex-Spread ist die Preisdifferenz zwischen dem Preis, für den ein Forex-Broker die Währung von Ihnen kauft, und dem Preis, zu dem er sie verkaufen wird. … Der Broker wird kein Problem damit haben, die Dollar, die er gerade gekauft hat, zu verkaufen, so dass er Ihnen, dem Trader, keinen höheren Spread in Rechnung stellen muss.

Warum ist es wichtig Forex Spread zu kennen?

Es ist sehr wichtig, den Spread auf dem Forex-Markt zu kennen. Der Spread sind die Kosten für jede Transaktion, die der Broker berechnet, und bestimmt, ob diese Kosten für Ihren Handelsstil angemessen sind. … Wenn ein Trader beispielsweise viele kurzfristige (Scalper-) Trades tätigt, kann ein hoher Spread dazu führen, dass der Großteil seiner Gewinne absorbiert wird

Wie berechnet sich der Forex Spread?

Der „Mittelpunkt“ des Devisenspreads bezieht sich auf den theoretischen Preis, zu dem ein Handel stattfinden würde. Sie kann berechnet werden, indem der Briefkurs und der Geldkurs addiert und dann die Summe durch zwei dividiert werden.

Kryptowährung Forex. Handelsprofit.

Handelssignale. Forex Trading Signale.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.